Gästebuch


Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8 ... 42Weiter -> 
Name:Peter k
Homepage:-
Zeit:22.10.2011 um 17:28 (UTC)
Nachricht:Hat der einheithooligan nicht das Tor zum ersten Ausgleich mit einer schoenen Flanke vorbereitet? Oder war damit der Gegentreffer gemeint? @bericht vom reddeber Spiel

Name:GerminiaHasser
Homepage:-
Zeit:30.08.2011 um 15:36 (UTC)
Nachricht:Dann bitte mal bis ganz zum Schluss lesen. Da wurde er erwähnt

Name:Einheit
Homepage:-
Zeit:28.08.2011 um 10:54 (UTC)
Nachricht:Der Buckelige muss noch erwähnt werden im Spielbericht

Name:einheit
Homepage:-
Zeit:21.08.2011 um 16:18 (UTC)
Nachricht:Auftaktsieg

User: bande-ost
bande-ost
Offline
Zeit:03.08.2011 um 01:21 (UTC)
Nachricht:Ahoy... wir wünschen euch auch viel glück!
denke mal bei uns gehts bergab! Gruß bande-ost

Name:Hopeduo
Homepage:-
Zeit:29.07.2011 um 09:03 (UTC)
Nachricht:Guter Bericht über das Testspiel in Langeln,habe es genauso gesehen.Die drei Ausrufezeichen passen.

Name:-
Homepage:-
Zeit:09.07.2011 um 15:38 (UTC)
Nachricht:Vorbereitungsspiele FC Einheit :
Samstag 16.07. 15.00 Uhr in Dessau
Mittwoch 20.07. 18.30 Uhr in Heudeber
Freitag 22.07. 18.30 Uhr in Westerhausen
Mittwoch 27.07. 18.30 Uhr in Langeln
Samstag30.07. 15.00 Uhr in Goslar
Freitag 05.08. 19.00 Uhr in Völpke

Name:-
Homepage:-
Zeit:03.07.2011 um 18:07 (UTC)
Nachricht:FC Einheit Wernigerode - Haldensleber SC 0:4

von Frank Renner

Ein Jahr Landesliga haben die Harzer nach ihrem Abstieg aus Sachsen-Anhalts Oberhaus vor Jahresfrist nun wieder hinter sich. Mit Platz 6 in der Nordstaffel dürften sie nicht unzufrieden gewesen sein. In den drei Begegnungen der letzten 3 Jahre gab es gegen den HSC ausnahmslos Niederlagen und keinen eigenen Treffer. Das wollte der FC am Sonntag in Alleringersleben unbedingt ändern. Doch deren erste Möglichkeit (6.) wurde von S. Habeney, der diesmal das HSC-Tor hütete, vereitelt. So ging der HSC dann durch S. Chlasta (20.) in Führung. Es folgte wieder eine Torchance für Wernigerode (35.), die erneut Habeney mit den Fingerspitzen zur Ecke klärte. Der Freistoß von Hahn (39.) ging ca. 1 Meter über die Querlatte. Kurz vor der Pause (42.) wurde dann Eggemann im Strafraum zu Fall gebracht - den Strafstoß verwandelte Prosovsky, obwohl der Torhüter die Ecke geahnt hatte. Mit diesem Spielstand wurden anschließend die Seiten gewechselt.

Seinen Offensivdrang stellte einmal mehr M. Stach (47.) unter Beweis - mit einer guten Parade verhinderte der FC-Keeper einen höheren Rückstand bei dessen Kopfball. Der auf der anderen Seite - Arne Habeney - hatte einen seiner besten Tage erwischt und war bei einem Angriff der Harzer wieder zur Stelle (57.). HSC-Stürmer O. Grimm mühte sich auch heute nach seiner Einwechslung wieder redlich, und nach 77 Minuten hatte er dann bei einem Rückpass der Harzer den richtigen Riecher - spritzte dazwischen und versenkte den Ball sicher im Netz. Drei Minuten später war er dann Passgeber für Chlasta, der mit dem vierten HSC-Treffer für klare Fronten sorgte. Zweimal konnte sich dann noch Habeney mit guten Paraden (84., 85.) auszeichnen. Den Schlusspunkt unter diese abschließende Partie des langen Testspiel-Wochenendes, bei der der Wettergott leider nicht seinen besten Tag erwischt hatte, gehörte dem HSC in Person von R. Schütte, der aber mit seinem Schuss in Richtung Torwinkel am ebenso guten Harzer Keeper scheiterte. Insgesamt konnte diese Begegnung schon als kleiner Härtetest gesehen werden.

Name:GerminiaHasser
Homepage:-
Zeit:03.07.2011 um 10:24 (UTC)
Nachricht:Erstmal ist es die 7. Liga und das zu errechnen is ja nun wirklich nicht schwer
Auch in der Liga kann man doch am Verein hängen, denn uns Fans geht es doch genauso.

Name:fce
Homepage:-
Zeit:02.07.2011 um 12:56 (UTC)
Nachricht:trotzdem ist das Team noch schlechter aufgestellt als letzte Saison

 
Werbung
 
 
Heute waren 1 Besucher (28 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=